Sohni, Heubach & Co., Oberstein an der Nahe – Variante 1.2.2 – 4 Adern unmarkiert

Bei dieser Variante kann man nur mutmaßen, dass tatsächlich Sohni, Heubach und Co. hinter der vermeidlichen Produktion steht.
Da das Stück unmarkiert ist, kann man nur vom “Shuco-Design” sprechen, wobei man immer beachten sollte, dass auch andere Firmen
dieses Design nutzten. Es wäre also auch im Bereich des möglichen, dass Firmen wie Eduard Hahn, Gottlieb und Wagner oder ein bisher
gänzlich Unbekannter Hersteller hinter der Produktion stecken könnten.

 

  • Höhe : xx,xx mm
  • Breite : xx,xx mm
  • Gewicht : xx,x gramm

Geringfügige Toleranzen sind möglich!

 

Material von

  • Abzeichen : Zink
  • Nadelbock : Keine Information
  • Nadel : Keine Information
  • Nadelhaken : Keine Information